Karlheinz und Anderl hatten beim Stammtisch die gute Idee: am Samstag auf den Teufelstättkopf. Mit dabei waren dann noch Sabine und ich. Vom Schleifmühlenparkplatz gingen wir kurz vo 9 Uhr über den Plattenberggrat in gut einer Stunde auf schmalen Wegen durch den Wald und über blühende Wiesen zum August-Schuster-Haus. Schon gab es das zweite Frühstück... Danach noch eine knappe Stunde zum Gipfel. Tolle Aussicht, auch ein Vinschgerl wurde bewundert und dann zurück über die KUhalm, mit erneutem Pausenglück auf der Langtalalm , und kühles Fussbad in der Schleifmühlenklamm. Es war eine schöne entspannte tour.