Eigentlich hatten wir die Linie "La Saliera" am Sas Rigais im Visir. Es gibt eine spärliche Beschreibung und ein Wandfoto dieser Mixedroute von den Erstbegehern aus dem Jahr 2014... Nachdem die Wand fast komplett trocken war und auch die Beschreibung zum Einstieg eher vage ist, haben wir zwar den mutmaßlichen Einstieg nach einer Stunde Rumgeirre gefunden - aber kletterbar erschien die Route in diesem Zustand für uns kaum. Also sind wir kurzerhand über eine Firnrinne und den Klettersteig von Norden auf den Gipfel des Sas Rigais - und wurden mit grandiosem Panorama belohnt.

Fazit: Wir kommen wieder wenns mehr Schnee und Eis hat!

mit dabei: Hofi&Geli