Da ich letztes Jahr mit der Hanna dort war, wusste ich schon daß es auf der Steinseehütte hervorragendes Essen und zwar auch Veganer-tauglich gibt! Da es auch noch ein vernünftiges Kletterrevier ist, mit etlichen Routen im mittleren Schwieriglkeitsbereich und mal mehr oder weniger alpinem Charakter, fiel die Wahl auch nicht schwer. Wir kletterten die "Südwand" (5-) am Steinkarturm, "Ein Stück Himmel" (5+) am Südwestlichen Parzinnturm, "Vierklee im Steinsee" (7-, Eco Variante), den Normalweg/Westwand (4) am Spiehlerturm, im Klettergarten Schneekarle Süd und die Dremelspitze... Da alle TN schon Erfahrung im Alpinklettern hatten, beschränkte sich die Ausbildung auf coaching im Rahmen der Touren bzw. gabs vom Hofi eine 1 zu 1 Bergrettungtechnik-Schulung für Julian. Wir Mädels wollten lieber nochmal ne Tour klettern ;))   Fazit: Es war für jeden was dabei, die Stimmung war super, die Truppe tiptop und - wie schon erwähnt - die Küche saulecker! Ein empfehlenswertes Gebiet, wenn man ein paar Tage zur verfügung hat! Mit dabei: Hofi, Julian, Johanna, Georg&Geli  auf draussen.unterwegs gibts auch noch ein paar Bilder: https://www.draussen-unterwegs.de/22-25-7-2023-steinseehuette