Des Öfteren hatte mir Dieter schon von den Lienzer Dolomiten vorgeschwärmt - endlich haben Zeit und Wetter gepasst und wir wollten das Gebiet nun kennenlernen. Zur Laserzwand fährt man zunächst eine steile Mautstraße bis zum Parkplatz von der Dolomitenhütte, die wie ein Adlerhorst an einen Absatz gebaut ist und sicherlich auch mal einen Besuch wert ist (Es gibt auch einen Hüttenklettergarten...).

Dann läuft man noch ca 1,5h zunächst Richtung Karlsbader Hütte und quert dann unter die Wand, die man schon früh in Augenschein nehmen kann... es gibt hier unzählige Routen mit unterschiedlicher Absicherung - von der Sportkletter-MSL bis hin zu ernsthaften mobil abzusichernden Klassikern... Wir haben uns "Die Karlsbad" (7/6A0) rausgesucht und hatten Spaß!

Fazit: Dieter hat definitiv Recht - es gibt hier Etliches zu tun: Danke für den Tip!

Mit dabei: Hofi&Geli