Auf Grund von umfangreichen Forstarbeiten am Rißberg ist der Wanderweg E4 Grafenaschau/Rißberg/Hörnlehütte von Grafenaschau bis zum Rißberg ab 15.07.2020 bis auf weiteres vollständig gesperrt.
 
Eine kleinräumige Umgehung in diesem Bereich ist nicht möglich.
 
Der Aufenthalt im Arbeitsgebiet ist für Unberechtigte lebensgefährlich und kann bei Mißachtung der Sperrung ggf. strafrechtliche Konsequenzen und Schadensersatzforderungen nach sich ziehen.
Die DAV-Sektion Starnberg und die Bayerischen Staatsforsten fordern daher alle Wanderer auf, die Sperrung im Interesse einer zügigen und sicheren Aufarbeitung des Windwurfs zu beachten und den Anweisungen der Posten vor Ort Folge zu leisten.
 
Ausweichroute:
Von Grafenaschau auf das Hintere Hörnle bitte die Wege Nr. 3 und Nr. 19 über Geißeck, die Drei Marken und den Stierkopf benutzen!
(DAV-Karte 1:25.000, BY 7 Ammergebirge Ost, Pürschling, Hörnle, Wege + Ski).
 
Wir freuen uns, den E4 bald wieder durchgängig begehen zu können und informieren darüber, sobald die Forstarbeiten abgeschlossen sind!