Zum Abschluß unseres Dolo-Trips wollten wir noch was Entspanntes machen - nachdem wir am Vortag von der gegenüberliegenden Seite in der Westwand der Kleinen Zinne viele Seilschaften beobachten konnten, wie sie durch diese Route kraxeln, bekamen wir auch Lust drauf! Bis auf die letzte Seillänge, die gleichzeitig der glatt polierte Schlüssel ist, gestaltet sich die Tour als feines Bergsteigen und Sonne gabs diesmal auch! Am Gipfel geniessen wir die wunderbare Kulisse und beobachten nun die Seilschaften, die in verschiedenen Routen an der Cima Grande unterwegs sind...

Fazit: Purer Genuß!

Mit dabei: Hofi&Geli