Mit Dieters Bus fuhren wir in der Früh von Leutstetten nach Reutte, dann mit dem MTB in 1 Std. zur Materialseilbahn der Gehrenalpe. Weiter per Pedes zur Gehrenalpe, Trinkpause - dann nochmal gut 1 Std. zum Einstieg der Gehrenspitze Südwand. Eigentlich wollten wir "Schön dass es dich gibt" machen, doch nach der 1. SL merkten wir, dass wir im "Lechtalblick" waren. Hat uns aber nicht weiter gestört. Der Fels war durchgehend solide, manche Seillänge mit ihren Tropflöchern erinnerte an die Pala (Sass d'Ortiga). Ist eine wirklich schöne Tour, nur leider etwas "überbohrt", einige BH hätte sich der Erstbegeher sparen können. Nach dem Abstieg und einer wohlverdienten Rast auf der gemütlichen Gehrenalpe kamen wir müde aber zufrieden wieder in Starnberg an.

Mit dabei: Dieter und ThomasC

Link zum Topo vom Lechtalblick: http://www.allgaeu-plaisir.de/wp-content/uploads/2015/09/Topo_Lechtal-Blick.pdf