Naja, BigWall... hat manchmal mit Klettern weniger zu tun als mit Schleppen. Trotzdem irgendwie lustig und spannend (vor allem für Materialfetischisten das Allergrößte! Unsere erste im Yosemite sollte die Normalroute an der Washington Column Südwand sein. Als Einsteiger-Tour gut geeignet und daher ziemlich frequentiert. Neben langen Wartezeiten an den jeweiligen Ständen war die Kletterei doch anspruchsvoller als gedacht und das Absichern (obwohl als C1 graduiert) zT garnicht trivial, wie gehofft... Das Klettern im Yosemite ist einfach komplett anders!

Spaß und Erfahrung wars allemal und die erste Nacht im Portaledge vis à vis vom Half Dome durchaus beeindruckend :)

(Geli&Hofi)

Mehr Bilder gibts hier:

http://www.draussen-unterwegs.de/Tourenblog/2017/170920_Washington/trip.htm