Nach ein paar Dolomiten-Erlebnistagen (Alpinisteig, Paternkofel) zum Abschluss eine Hochtour über den NW-Grat auf den höchsten Gipfel der Riesenfernergruppe. 600 m Gratkletterei im Auf und Abstieg. Früher gab es hier eine N-Wand mit drei Eistouren, die sind leider dem Anstieg der Permafrostgrenze zum Opfer gefallen. Thomas C., Manfred (Schwager) und Martin (Freund).

4.3 km, 04:47:40