... super Landschaft und Küche!! MIt Ramona dabei waren Hilde, Gudrun und Friedl, Hella und Teddy, Theresa, Barbara und Achim, sowie ich (Willi), die sich am Freitag auf den Weg nach Villnös zur Gampenalm machten. Dass es trotz schlechter Wettervorhersage keine Absage gab, spricht für Ramona, für Dolomiten, für Villnös und für die Gampenalm :-) ! Leider mußten dann doch gleich am Parkplatz Zanseralm die Regensachen raus - es schüttete, teils was es das Zeug hielt.... Aber, die Gampenalm mit dem freundlichen Team und der superguten Küche entschädigt uns. Am Samstag war dann eigentlich der Peitlerkofel, 2873m, geplant. Aber: Regen und keinerlei Sicht. Gegen 10 Uhr konnten wir wenigstens den Adolf-Munkel-Weg an den Geislerspitzen entlang bis zur Gschnagenhardt-Hütte gehen. Teils sonnig und mit gelegentlich guter Sicht und mit guter Laune. Am Rückweg war dann erneut guter Regenschutz erforderlich. Und wieder tröstet uns das sehr gute Abendessen.... und der Südtiroler Wein (!) und, Dank an Achim!, der Zirbenschnaps! Wir hofften nun auf den vorhergesagten, wenigstens bis zum frühen Nachmittag, stabilen Sonntag - leider wurde daraus gar nix. Starker Regen beim Frühstück. Daher ging es gleich nach dem Frühstück zurück. danke an Ramona für die Idee und gute Planung und Organsiation! Nichts wie wieder hin bei nächster sonniger Gelegenheit :-)